LAVERDA 1000 SFC "Projekt Orange"

LAVERDA 1000 SFC "Projekt Orange"

Dienstag, 11. Dezember 2018

"Chnöpfu Tinu" hat das Laverdafieber wieder gepackt...

Gopf, das hats dem "Chnöpfu Tinu" den Ärmel wieder schön reingezogen!
Nach geschätzten 25 Jahren Laverda-Abstinenz hat er sich zu Weihnachten diese 
500er im Race-Trimm reingezogen. Nicht für das Bummeln am Sonntagnachmittag auf überfüllten Schweizerstrassen, nein zum Brennern auf Rennstrecken, 
wohlgemerkt zügig Brennern
Durch das neu entfachte LAVERDA-Fieber stehen nun schon wieder drei 
LAVERDAs in "Chnöpfu Tinus" Garage.
Stell Dir die Geräuschkulisse vor, Du auf einer langen Gerade auf der Rennstrecke und der Drehzahlmesser bei 9000 U/min. Brachial, aber das 4-Ventil Motörchen hälts!
Angefangen hat alles vor etwa zwei Jahren als er sich diese verbastelte, 
aber authentische LAVERDA 750 SF aus Italien reinzog
Nach der 750er SF, entschloss er sich noch eine 1000er zu kaufen.
Er fuhr ja mal LAVERDA RGS 1000 Corsa.
Und schnappte sich diese wunderschön restaurierte 
LAVERDA 1000 3CL. 
Herzlich Willkommen Back "Chnöpfu Tinu" im 
unergründlichen LAVERDA-Fieber-Clan und viel Spass!

Dienstag, 20. November 2018

Zunftmeister 2019!

 Am 11.11.2018 durfte ich das ehrenhafte Amt als Zunftmeister 2019
der Roggenzunft Schlierbach übernehmen.
Das Motto der Schlierbacher Fasnacht 2019 lautet:
"Bella Italia"

Samstag, 27. Oktober 2018

last drive...

 Bei herrlichstem Herbstwetter genoss ich die letzte Fahrt im 2019 
auf der LAVERDA RGA 1000 Jota.
 Der Kauf diesen Frühling hat sich gelohnt, die 34-jährige Italienerin scheint absolut zuverlässig zu sein und macht mächtig Spass

Wir sehen uns im 2019, Arrividerci

Montag, 17. September 2018

Letzte Fahrt im 2018 mit "Projekt Orange"

Schon steht sie wieder an, die letzte Fahrt mit der 
LAVERDA 1000 SFC "Projekt Orange" im 2018.
Sie muss am 20. September zur Motorfahrzeugkontrolle antreten und wird vorgängig vom Motorradmechaniker noch zurecht gemacht.
Die Originalen, schwarzen und relativ leisen Schalldämpfer habe ich schon mal montiert.
Nach der hoffentlich erfolgreichen MFK-Prüfung darf sie dieses Jahr früh in den verdienten Winterschlaf. Auch deshalb, weil der Tank wieder rinnt 
und ich auf der Suche nach einem neuen Tank bin. 
Und wenn der Tank auch rinnt, auf den Schrottplatz kommt 
die orange Perle noch lange nicht.
Wieder rinnt der Tank vorne links, gopf!
Da der Tank grundsätzlich von eher bescheidner Qualität ist, habe ich mich entschlossen, 
diesen nicht mehr zu reparieren. 
Gar nicht soooo einfach einen passenden Tank für die Laverda zu finden.
Zuerst wurde der Tank sauber ausgemessen um ein passendes Pendant zu finden.
Auf der Website und auf Instagram fand ich die Firma "Moto Officina" in Norditalien, welche tolle Laverdaumbauten macht wie diese coole 1200er.
Der Tank, so finde ich, würde sehr gut zu meinem "Projekt Orange" passen.
Etwa so, wenn alles klappt und passt, wird die SFC im Frühjahr aussehen!

Montag, 3. September 2018

6. Italo-Zmorge Käserei Wald Inwil, 2. September 2018

Das 6. Italo-Zmorge stand an. 
Bei kühlen Temperaturen, welche sich auch an der Besucherzahl niederschlug, waren trotzdem eine coole Palette quer durch den italienischen Motorradbau zu bestaunen.
Ich wage zu behaupten, das die LAVERDISTEN die grösste Gruppen war!
Benelli 900 Sei
die 6 Zylinder-Legende aus Pesaro bei Rimini.
Leider wurde die Marke Benelli im jahre 2005 an den 
chinesischen Zweiradhersteller Qiangjiang verkauft :-(
Ducati 125 Regolarita
Hübscher Name!
Die 2-Takt Enduros wurden von 1975 - 1979 gebaut 
Zwei Reiseenduros aus Italien die der GS-Fraktion trotzen
LAVERDA OR 600 Atlas 
Gagiva 650 Elefant
Moto Guzzi 850 T5 Gespann
Robuste Spassmaschine
Aus Süddeutschland angeflogen, keine optische Schönheit, 
aber bestimmt sehr rar! 
Moto Morini Dart 400
Wer hat da was von japanischen Plastikbombern geschreit?
Zum erstenmal war ich mit meinerLAVERDA RGA 1000 Jota
zu weit unterwegs. Mein Göttibueb durfte zum erstemal als Sozia auf einem Töff mitfahren.
Und erst noch auf einer LAVERDA. Ob das haften bleibt?
Die Lieblinge dieses Morgens...
...dreimal freche LAVERDA 100
Moto Guzzi 850 Le Mans 1
Italianita pur
Durfte natürlich nicht fehlen, für mich die schönste Laverda
LAVERDA 1000 Jota 180°
mit frecher, tiefer Schale
Viva la France, allez les Bleus
BFG 1300
Das skurille Motorrad aus Frankreich wurde von 1982 bis 1988 gebaut.
Die 650 gebauten Exemplare hatten einen Citroen GS-Motor mit 4 Zylindern.
Wer hat die schöneren Verschalungen gebaut?
Zane-Laverda 750 Formula oder BFG 1300?
LAVERDA 750 S
Wahnsinn, das Teil wird bald 50 Jahre alt.

Montag, 20. August 2018

LAVERDA-Treffen des LCS in Ilanz/GR, 17. - 19. August 2018, 2. Teil...die LAVERDAs

Zur Begrüssung stand eine "führerscheinfreie" LAVERDA Scooter aus dem jahre 1960 auf dem Platz. Sie gehört, wie viele andere auch , dem Organisator!
Der Scooter hatte 50cc und einen 4-Taktmotor
Maschine an Maschine...
LAVERDA 1000 3C
laut
kräftig 
robust
ehrlich
mit sympahtischen Fahrer
Der Sohn, auch symphatisch, des obgenannten symphatischen Fahrers
auf einer LAVERDA 750 SFC Replica.
Nicht in Orange! 
selten...
LAVERDA 1000 RGA Jota
mit Farbgebung, welche zu impulsiven Disskussionen führen konnte
Über die drei Tage waren wohl um die 40 LAVERDAs in Ilanz
Der LAVERDA-Club-Shop wie immer im riesigen Carell-Boot von 
Arwed zuverlässig ans Treffen gebracht.
Fragen? Diskutieren?
Nein, lautet die Antwort von Louis...
einfach fahren, fahren, fahren...
LAVERDA Scott 250 mit
Doppelzündung und verstellbarem Lenkkopfwinkel
Die seltenen, aber stylistisch gestylten LAVERDA 1000 RGS Executiva-Koffer.
Designmässig ein Bijou, Platzmässig eine Katastrophe!
Nicht mal Platz für einen Schlafsack!
LAVERDA 1000 SFC
im British-Racing-Green
Man beachte wie aufwendig der Tank umgebaut wurde 
um den Zylinderkopf sehen zu können. Wahnsinn.
Dazu die feine Aluschwinge und die riesigen Krümmer.
Drei LAVERDA 750 SF 2
Jahrgang 1974
44 jährig...und laufen, laufen, laufen...
gut gefüllter Platz mit viel Gesprächsstoff
Zwei LAVERDA 750 S
perfekt restauriert und im Besitz des Organisators